Sonntag, 9. September 2012

Für Joona



Da du ja wissen wolltest, was aus den Betonkuchen geworden ist, haben wir dafür mal einen extra Post erstellt.
Wir dachten uns, zu dem Kuchen passen auch noch diese alten Kaffee- und Teekannen, so wie bei einem Kaffekräntzchen.
Außerdem strahlt es dieses Gefühl von Wohlsein und Gemütlichkeit aus und es lässt sich viel besser gärtnern. 

Liebe Grüße 
und einen sonnigen Sonntag 
                                                                                            Alicia 

Kommentare:

  1. Uiii ... das sehe ich ja jetzt erst, vielen Dank !! Das sieht wirklich einladend aus, allerdings werde ich mir wohl da die Zähne ausbeissen.
    Ich hatte die Vorstellung, die Kuchen kommen auf Zaunpfähle, Mauern, Pfosten oder so. Den Großen könntet Ihr auch mit was grünem beranken lassen ...
    Liebe Alicia,
    danke für Deinen lieben Eintrag in meinem alten Gästebuch. Leider geht es in den "Augenblicken" nicht mehr weiter, da ich das Paradies samt Hühnern verlassen und nochmal von vorn anfangen muss.
    Liebe Grüße auch an Louis von
    Joona

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Joona,

    dein Ideen zum Kuchen sind auch nicht schlecht. Wir hatten sowieso vor, den Tisch mit etwas grünem, am besten Efeu, beranken zu lassen.
    Wo du es gerade ansprichst, was ist denn aus den Hühnern geworden, konntest du sie mitnehmen ?

    Liebe Grüße zurück
    Louis

    AntwortenLöschen
  3. Lieber Louis,
    so ganz bin ich ja noch nicht weg, der Auszug steht erst noch bevor, wenn ich denn weiß, wo ich ankommen darf.
    Ich habe (bis auf einen kleinen Dänischen Landhahn) für alle Jungtiere aus diesem Jahr ein neues Zuhause gefunden. Die 10 Althühner (zweijährig) sind noch hier. Ich habe auch schon einen Abnehmer gefunden, wo sie in "meinem Sinne" weiterleben dürfen.
    Ich bete schon um jeden Tag,den sie noch hiersein dürfen, denn das ist mir das grausamste, mich von ihnen trennen zu müssen.Weil es meine ersten Hühner überhaupt waren und mir eine wunderbare Zeit geschenkt haben.
    Nun muss ich nur noch den jungen Hahn unterbringen.
    Liebe Grüße an Euch von Joona

    AntwortenLöschen

Kein Google-Konto ?
Geht ganz einfach auch ohne Konto. Unten in der leiste Name/Url auswählen, Name und ggf. Website abgeben, Kommentar verfassen und fertig. Wir freuen uns auf deinen Kommentar ;)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...